Empfang mit Außenminister und ÖVP-BPObm Sebastian Kurz in Pfaffstätten

Am Samstag, 12. August lud die Bezirks-ÖVP zu einem Empfang mit Nationalratswahl-Spitzenkandidat Sebastian Kurz (Außenminister und ÖVP-Bundesparteiobmann) ins Heurigenlokal Laffer in Pfaffstätten ein. Seitens der Volkspartei Bad Vöslau war die Gemeinderätin, Dr. Maria Bendl vertreten.

 

Bürgermeister und ÖVP-Bezirksparteiobmann Christoph Kainz begrüßte Sebastian Kurz herzlich und betonte, dass es wichtig sei, im Wahlkampf geschlossen hinter dem neuen Parteichef zu stehen. Funktionäre und Unterstützer gratulierten dem Bundesparteiobmann zum bisherigen erfolgreichen Weg, bestätigten ihm großes politisches Talent und sicherten ihm in vielen Einzelgesprächen zu, die neue Bewegung mit dem Motto "Zusammen.Neue Wege gehen" engagiert zu unterstützen.

Bundesparteiobmann Kurz erzählte über die politisch sehr bewegten vergangenen Monate, beantwortete in den Gesprächen mit den geladenen Gästen Fragen zu seiner Bewegung und wie diese in vielen Regionen Fuß fassen kann, weil engagierte Leute mitmachen (www.sebastian.kurz.at: Einblicke: das tut sich im Team Kurz).

Die Spitzenkandidatin des Wahlkreises Themenregion, die Badener Stadträtin und Vertreterin der Wirtschaft, Mag. Carmen Jeitler-Cincelli, betonte, dass sie zusammen mit Sebastian Kurz den Wirtschaftsstandort Österreich stärken wolle und dass ihr vor allem die Anliegen der Unternehmerinnen und Unternehmer am Herzen liegen.

Der Abg. zum Niederösterreichischen Landtag, Hans Stefan Hintner und die Abg. z. Bundesrat, Angela Stöckl-Wolkerstorfer werden an zweiter und dritter Stelle der Bezirksliste  für den Nationalrat kandidieren und das Team Kurz unterstützen.